Veröffentlicht am: 28/09/2020

Luxemburg, den 25. September 2020

Die Imfarr Beteiligungs GmbH hat eine Mehrheitsbeteiligung am Luxemburger Projektentwickler ARGO CAPITAL PARTNERS erworben. Die Gesellschaft wird künftig als Whitecrow Partners am Markt firmieren. 

ARGO realisiert bisher Immobilienprojekte in guten bis hervorragenden Lagen innerhalb der deutschen A-Städte sowie in aufstrebenden Schwarmstädten. Darunter das Leuchtturmprojekt Quartier am Krystallpalast in Leipzig, die zum Teil aus denkmalgeschützten Gebäuden bestehende Wohn-Quartiersentwicklung Baumwollquartier in Köln, das Gewerbequartier AIRGATE ONE in Raunheim, das Büroprojekt Westpark in Frankfurt am Rebstockpark sowie ein weiteres Wohnprojekt, die Residenzen am Weinberg, in Stuttgart. 

Die bestehende Geschäftsführung in Luxemburg bleibt an Bord und soll zeitnah durch weitere Projektentwicklung Expertise verstärkt werden. 

“Die Beteiligung ist ein weiterer wichtiger Schritt der Deutschlandexpansion der Firma Imfarr”, sagt Matthias Euler-Rolle, Gesellschafter der Imfarr Beteiligungsgesellschaft. “Gemeinsames Ziel ist es, Projekte im Bruttowert von bis zu 1,5 Mrd. Euro zu entwickeln.” Dr. Michael Burg, CEO der Whitecrow Partners ergänzt: “Wir freuen uns über den künftig gemeinsamen Weg mit Imfarr. Wir erhalten damit nicht nur weitere hervorragende Kompetenz und jahrelange Erfahrung in der Realisierung von Großprojekten sondern auch einen exzellenten Zugang zu Finanzierungen und profitieren vom weiteren Ausbau unserer Finanzstärke”.

Alle Rechte vorbehalten 2020 - Whitecrow Holding S.à r.l.